Der große Traum: Reis, Wück und Reng im Fußballmuseum

Premiere für Thomas Reis: Der Aufstiegstrainer des VfL Bochum war am Donnerstagabend erstmals zu Besuch im Deutschen Fußballmuseum und Gesprächsgast bei der Buchvorstellung von „Der große Traum“ von Erfolgsautor Ronald Reng.

Bild fehlt

Reis traf dabei auch auf einen Weggefährten aus früheren Spieler-Zeiten. Als junger Bundesligaprofi von Eintracht Frankfurt spielte er einst in der U21-Nationalmannschaft Seite an Seite mit Christian Wück, der seit 2012 als Auswahltrainer der Junioren-Nationalmannschaften für den DFB tätig ist.

Gemeinsam gaben sie einen spannenden Einblick in ihre tägliche Arbeit, in der es auch darum geht, aufstrebenden Talenten den großen Traum von einer Profi-Karriere zu ermöglichen. Drei solcher Hoffnungsträger hat Ronald Reng über den Zeitraum von fast zehn Jahren begleitet und seine Erlebnisse und Erkenntnisse in seinem neuesten Werk veröffentlicht.

„Der große Traum“ bietet einen höchst lesenswerten Blick hinter die Kulissen des Leistungsfußballs im Nachwuchsbereich, in dem Talent, Ausdauer, Verzicht und Selbstvertrauen genauso gefragt sind wie die Unterstützung durch Familie, Trainer, Freunde und Berater oder einfach auch durch den puren Zufall.

Impressionen der Buchvorstellung

Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Diese Seite teilen
URL

Premium Partner

  • adidas
  • Volkswagen

Partner

  • DEW21
  • Sparkasse
  • Bitburger

Projektpartner

  • DFB
  • Bundesliga
  • NRW
  • Stadt Dortmund

Förderer Sonderausstellung zur EM2024

  • BKM -Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Landeswappen NRW Kultur und Wissenschaft