Weidenfeller schwelgt in Erinnerungen

Ob WM 2014 oder besondere Spiele mit dem BVB: Roman Weidenfeller erinnert sich im Fußballmuseum stets gerne an seine Karriere zurück.

Roman Weidenfeller war bereits einige Male im Deutschen Fußballmuseum zu Besuch. Jüngstes Highlight: Sein Mitwirken beim "Fantalk" von SPORT1. Wer den ehemaligen BVB-Torwart genau beobachtet hat, konnte sehen, wie er von besonders einer Vitrine angetan war. Und zwar von der, in der zum Beispiel das Wembley-Trikot seines langjährigen Mitspielers Sebastian Kehl liegt. "Das Schöne ist,", sagt Weidenfeller, "dass ich mich hier sehr oft wiederfinde". Nicht nur im Bereich des Vereinsfußballs, sondern natürlich auch in dem Areal, in dem die Besucher die Weltmeisterschaft 2014 nacherleben können.

Diese Seite teilen
URL

Premium Partner

  • adidas
  • Volkswagen

Partner

  • DEW21
  • Sparkasse
  • Bitburger

Projektpartner

  • DFB
  • Bundesliga
  • NRW
  • Stadt Dortmund

Förderer Sonderausstellung zur EM2024

  • BKM -Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Landeswappen NRW Kultur und Wissenschaft