| Deutsches Fußballmuseum zeichnet U 12 des SV Adler Dellbrück aus

Die U 12-Junioren des SV Adler Dellbrück sind Jugend-Mannschaft des Monats August im Deutschen Fußballmuseum. Dort verbrachten die Nachwuchskicker aus dem Kölner Stadtbezirk Mülheim einen ereignisreichen Ferientag.

Im November gehen für die Fußballer des SV Adler Dellbrück lange Jahre des Wartens zu Ende. Dann weicht der alte, marode Ascheplatz endlich einem neuen, modernen Kunstrasenfeld. Die Vorfreude ist groß. Die U 12-Junioren des Vereins hatten bereits jetzt Grund zum Jubeln. Sie wurden vom Deutschen Fußballmuseum als Jugend-Mannschaft des Monats auserkoren. In gewisser Weise auch als Zeichen der Anerkennung dafür, über Jahre den widrigen Platzverhältnissen getrotzt und den Trainings- und Spielbetrieb erfolgreich aufrechterhalten zu haben. Gerade in den Wintermonaten bedeutete dies immer eine große Herausforderung. Zudem wurde es für die Verantwortlichen zunehmend schwieriger, Kinder und Jugendliche für den Verein und für das Spielen auf dem ungeliebten Hartplatz zu begeistern.

#bild#Der Lohn für das nicht nachlassende Engagement von Trainern, Betreuern und Spielern war nun der Besuch des Deutschen Fußballmuseum mit einer Führung durch 140 Jahre deutsche Fußballgeschichte. Nach dem Ausstellungsrundgang konnte sich die Mannschaft beim Kicken auf dem Kleinspielfeld schon einmal an das Spielen auf Kunstrasen gewöhnen. Riesenspaß bereitete den jungen Gästen auch das Bubble-Fußballspielen, bei dem die Körper in überdimensionalen Gummibällen stecken. Hitzige Zweikämpfe gingen hierbei mit großem Gelächter einher.

#bild#Am späten Nachmittag neigte sich ein rundum gelungener Ferienausflug für die Jungs des SV Adler Dellbrück dem Ende entgegen. Mit der Bahn vom nahegelegenen Dortmunder Hauptbahnhof ging es wieder zurück gen Heimat. Mit vielen tollen Eindrücken im Gepäck. Und einem nagelneuen von der Deutschen Post gesponserten adidas-Trikotsatz. Aschespuren wird man darauf in naher Zukunft nicht mehr finden.

Bewerbung zur Jugendmannschaft des Monats
Welcher Junioren-Fußballer träumt nicht davon, in einer Reihe mit Mesut Özil, Mario Götze oder Thomas Müller zu stehen? Welches Mädchen will die Nachfolge von Almuth Schult, Sara Däbritz oder Lea Schüller antreten? Für die vom Deutschen Fußballmuseum ausgewählte „Jugendmannschaft des Monats" gehen manche Wünsche in Erfüllung. Um Jugendmannschaft des Monats zu werden, braucht ihr nur Fotos von der Mannschaft hochzuladen und Exponate wie Wimpel und Ähnliches mitzubringen. Die Gewinnermannschaft wird nach Dortmund ins Fußballmuseum eingeladen. Jedes Nachwuchsteam von der G- bis zur A-Jugend kann mitmachen.

 

Teilen:
Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2018