| Deutsches Fußballmuseum zeigt „50 Jahre Wembley“

Deutsches Fußballmuseum zeigt „50 Jahre Wembley“

Eröffnung der Sonderausstellung mit Uwe Seeler

Das Endspiel um die VIII. Fußball-Weltmeisterschaft 1966 zwischen England und Deutschland (4:2 n.V.) ist zum Mythos geworden. Zum 50. Jahrestag der unvergessenen Begegnung mit dem legendären „Wembley-Tor“ zeigt das Deutsche Fußballmuseum vom 31. Juli 2016 bis 15. Januar 2017 die Sonderausstellung „50 Jahre Wembley – Der Mythos in Momentaufnahmen“. | Uwe Seeler kommt zur Eröffnung der Sonderausstellung

#bild#Präsentiert werden künstlerische Medieninstallationen und zum Teil unveröffentlichte Fotografien zu diesem besonderen Kapitel der deutschen Fußballgeschichte.

Zur Ausstellungseröffnung am 31. Juli um 11 Uhr werden unter anderem DFB-Präsident Reinhard Grindel sowie die Vize-Weltmeister von 1966 Uwe Seeler, Hans Tilkowski, Willi Schulz und Siggi Held erwartet. Für diese exklusive Veranstaltung bietet das Deutsche Fußballmuseum eine begrenzte Zahl von Tickets im freien Verkauf an. Bestellungen ab sofort über den Veranstaltungskalender möglich.

Zur Ausstellung erscheint der Katalog „Wembley 1966 - Der Mythos in Momentaufnahmen“ (Klartext Verlag, 14,95 Euro). Der Band widmet sich der Sportfotografie der Sechzigerjahre und geht den letzten Geheimnissen von Wembley nach. Zusätzlich bietet das Deutsche Fußballmuseum Erlebnistouren mit dem Fokus auf das Verhältnis zwischen dem deutschen und englischen Fußball an.

Manuel Neukirchner, Direktor des Deutschen Fußballmuseums: „Die Bilder vom ‚dritten Tor‘ und von den deutschen Nationalspielern, die sich nach den dramatischen 120 Minuten im Wembley-Stadion als faire und aufrechte Verlierer zeigten, sind in unserem kollektiven Fußballbewusstsein zu identitätsstiftenden Schlüsselbildern geworden. Uwe Seeler hat uns animiert, den Mythos ‚Wembley‘ in einer Sonderausstellung aufleben zu lassen. Mit der kunstvollen Schwarz-Weiß-Ästhetik der Sportfotografie der Sechzigerjahre sowie mit einer spektakulären Medieninstallation werfen wir einen spannenden Blick auf das Jahrhundertfinale.“

50 Jahre Wembley – Der Mythos in Momentaufnahmen Deutsches Fußballmuseum, Dortmund 31. Juli 2016 – 15. Januar 2017

Der Eintritt für die Sonderausstellung beträgt 5 Euro (ermäßigt 3 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei). Für Besucher der Dauerausstellung ist der Eintritt zu „50 Jahre Wembley“ frei.

Darüber hinaus können Sie ein spezielles Erlebnispaket zum deutsch-englischen Fußball buchen. Es beinhaltet:

• Eintritt zur Dauer- und Sonderausstellung • Führung durch 140 Jahre deutsch-englische Fußballgeschichte • Verlängerung mit Getränk im N11 Bar & Restaurant • zzgl. ein Exemplar des Katalogs "Wembley 1966 - Der Mythos in Momentaufnahmen" mit der Option auf weitere Exemplare / Bitte finden Sie sich 10 Minuten vor Führungsbeginn am ausgeschilderten Gruppentreffpunkt im Foyer des Museums ein.

Teilen:
Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019