| „Echte Mädchen spielen Fußball“

Jugendmannschaft des Monats

Die U11 des TuS Preußen Vluyn ist Jugendmannschaft des Monats Mai.

Jugendmannschaft des Monats

Zum ersten Mal ist eine reine Mädchenmannschaft in der Dauerausstellung zu sehen.

Jugendmannschaft des Monats

Seit einem Jahr ist das Team zusammen.

Premiere für das Deutsche Fußballmuseum: Zum ersten Mal ist eine Mädchenmannschaft die Jugendmannschaft des Monats. Im Mai stehen die U11 Mädchen des TuS Preußen Vluyn in einer Reihe mit Mats Hummels, Manuel Neuer und Marco Reus.|Jugendmannschaft des Monats

#bild#Mit vielen ansprechenden Fotos hatten sich die Verantwortlichen aus Neukirchen-Vluyn beworben. „Wir haben im Internet einen Bericht über den SV Oppum gelesen. Die waren Jugendmannschaft des Monats im März“, erinnert sich Betreuerin Daniela Bochnig. „Das hat uns gut gefallen, also haben wir uns gedacht: Versuchen wir es doch einfach.“

Zusammen mit ihrer Kollegin Silke Ziffus wurden die Bewerbungsunterlagen ausgefüllt und jede Menge Bilder geschossen. „Das hat richtig Spaß gemacht“, so Ziffus. „Bis jetzt kannte ich das Fußballmuseum nicht. Aber nun sind wir gespannt darauf, was uns in der Dauerausstellung erwartet.“

Partner Deutsche Post

Bevor die Gruppe – bestehend aus 14 Mädchen und 4 Betreuern – jedoch den Rundgang beginnt, gibt es erst einmal Trikots. Ganz in Schwarz gehalten ist der neue Satz, den die Deutsche Post als Partner der Aktion zur Verfügung gestellt hat. Mittelfeldspielerin Marie gefällt das neue Outfit: „Die sehen cool aus. Ich brauche die 10.“ Die andere Marie hat weniger Schwierigkeiten, ihre Nummer zu finden. Sie ist Torfrau, streift eine Kluft in Neongelb über und ist bereit fürs Gruppenfoto.

Die Mädels sind zwischen 8 und 10 Jahren alt und kicken in der ersten Saison als reine Mädchenmannschaft. Vorher hatten viele mit gleichaltrigen Jungs zusammengespielt, „doch in diesem Jahr hatten wir genug Spielerinnen, um ein eigenes Teams anzumelden“, so Silke Ziffus. Während es in der Hinrunde sportlich noch nicht ganz so gut lief, hatten die Vluynerinnen den Tabellenführer TV Kapellen am Rand einer Niederlage und spielten am Ende 2:2. Beim letzten Meisterschaftsspiel wurde gar „6:4 gewonnen“ ruft die Nummer 9, ihre Kollegin korrigiert sie jedoch: „Wir haben 6:1 gewonnen.“ Silke Ziffus nickt zustimmend.

#bild#Sind die Mädchen bei der Begrüßung durch Knut Hartwig aus der Presseabteilung noch sehr zurückhaltend und fast scheu, tauen sie an „ihrer Vitrine“ langsam auf. Einen Monat lang sind dort Exponate des TuS ausgestellt: Neben einem Ball mit den Unterschriften aller Spielerinnen, einem gerahmten Foto der Mannschaft und einem Wimpel ist auch ein T-Shirt dabei, das das Motto des Teams ziert: „Echte Mädchen spielen Fußball.“

Und das mit viel Leidenschaft und seit dem ersten Tag. „Als sie noch gegen Jungs gespielt haben, waren sie alles andere als zurückhaltend. Da ging es mit vollem Eifer zu Sache“, berichtet Silke Ziffus.

Und auch jetzt sind Marie und Co. kaum zu bändigen. Doch bevor es auf den Kunstrasenplatz in der Multifunktionsarena geht, warten erst einmal 1.600 Exponate auf die Mädchen. „Bekommen sie auch Mats Hummels und Marco Reus zu sehen?“, will Daniela Bochnig wissen. Die Begleitperson aus der Museumspädagogik nickt. „Dann werden sie glücklich sein. Die beiden sind zusammen mit Erik Durm die absoluten Lieblinge der Mädels. Anschließend können sich dann auf dem Fußballfeld austoben.“

 

Bewerbung zur Jugendmannschaft des Monats

Welcher Junioren-Fußballer träumt nicht davon, in einer Reihe mit Mesut Özil, Mario Götze oder Thomas Müller stehen? Für die vom Deutschen Fußballmuseum ausgewählte „Jugendmannschaft des Monats" geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Um Jugendmannschaft des Monats zu werden, braucht ihr nur Fotos von der Mannschaft hochzuladen und Exponate wie Wimpel und ähnliches mitbringen. Die Gewinnermannschaft bekommt einen Trikotsatz, gesponsert von der Deutschen Post. Außerdem wird die komplette Mannschaft ins Deutsche Fußballmuseum eingeladen. In Dortmund findet dann die Trikotübergabe statt. Jedes Nachwuchsteam von der G- bis zur A-Jugend kann mitmachen.

Hier geht´s zur Bewerbung.


Teilen:
Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019