| Serie: F.A.Z.-Feuilleton präsentiert Fundstücke

FAZ-Serie

Elf Exponate wird die Feuilleton-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in den nächsten Wochen vorstellen.

Für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist die Eröffnung des Deutschen Fußballmuseums im Oktober ein willkommener Anlass, aus den Tausenden von Exponaten eine kleine, feine Auswahl zu treffen und sie den Lesern in einer elfteiligen Sommerserie vorzustellen. Begonnen hat die Serie am Freitag, 24. Juli, in der Print-Ausgabe mit einer Reminiszenz an den Elfmeterpunkt im Olympiastadion von Rom, der die deutsche Nationalmannschaft am 8. Juli 1990 zum Weltmeister machte.|Elfteilige Sommerserie gestartet.

Die nun im Wochenrhythmus erscheinenden Folgen werden sich bisher unbekannten Fundstücken zum Werdegang etwa von Franz Beckenbauer, Günter Netzer oder Max Morlock widmen, sich aber auch mit den modischen Vorlieben des Bundestrainers Joachim Löw beschäftigen oder das innige Verhältnis beleuchten, das zwischen evangelischem Kirchengesang und deutsch-englischer Fußballrivalität besteht. Zusammen mit prominenten Gastautoren wollen die Kulturredakteure der F.A.Z. jedenfalls zeigen, welch schöne Verbindungen zwischen Fußball und Feuilleton möglich sind.

Sobald die Folgen im Internet auf www.faz.net erschienen sind, werden wir sie hier verlinken:

Teilen:
Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019