| Buchvorstellung mit Andrei Markovits: Frauenfußball auf beiden Seiten des Atlantiks

Andrei Markovits zählt zu den renommiertesten Soziologen der USA. In seinem neuen Buch vergleicht der in Wien aufgewachsene Professor die Entwicklung des Frauenfußballs auf beiden Seiten des Atlantiks: Warum entwickelte sich der Fußball in Nordamerika zu einem populären ‚weiblichen‘ Sport, während das Spielen von Frauen in Europa bei vielen Fußballfans weiterhin auf große Vorbehalte stößt?

Das ideale Begleitprogramm zur Frauen-WM in Frankreich.

Dazu berichtet der Professor von seinen weiteren Forschungen auf dem Gebiet der Sportsoziologie und -geschichte. Andrei Markovits hat sich seit fast 20 Jahren in unterschiedlichen Veröffentlichungen mit Themen des Sports wissenschaftlich auseinandergesetzt.

Die Moderation übernimmt Cyprian Piskurek von der TU Dortmund.

In Zusammenarbeit mit der Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund

Ticketbestellung
Preis: 5,00 EUR pro Ticket (Abendkasse: 7,00 EUR)
Datum: 26.06.2019 um 19:00Uhr
Einlass: ab 18:30Uhr


Bitte geben Sie die Anzahl der Tickets ein



Teilen:
Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019