| Dank Disziplin und Daumenkino: Driburger D-Junioren sind Teil des Fußballmuseums

Die Jugendmannschaft des Monats September: D-Jugend TUS Bad Driburg 1893 e.V.

Die Driburger in neuer Spielkleidung

Mannschaftlicher Zusammenhalt zeichnet den TUS aus

Kapitän Yannick präsentiert die neuen Exponate

Die D-Junioren der TUS Bad Driburg 1893 e.V.

Die Nachwuchskicker des TUS Bad Driburg 1893 e.V. spielen seit Jahren attraktiven Fußball. Das Erfolgsgeheimnis: Disziplin und Vereinstreue. Nun haben es die Ostwestfalen bis ins Fußballmuseum nach Dortmund geschafft.

#bild#Zweimal in Folge haben sich die Bad Driburger nun schon die Kreisklassenmeisterschaft gesichert. Eine tolle Leistung, die eine einfache Erklärung hat. Während sich die anderen Mannschaften in der Liga von Sommerpause zu Sommerpause verändern, bleibt das Gesicht der Bad Driburger immer gleich: „Das ist sicher unser Vorteil. Die Jungs halten fest zusammen und sind super diszipliniert. Klar, dass wir da als eingespielte Truppe punkten können“, berichtet Betreuer Michael Sanders.

Lediglich in der Aufstiegsrunde ging dem TUS zuletzt zweimal die Puste aus. Mit dem Aufstieg klappt es dann vielleicht in dieser Saison. Aller guten Dinge sind schließlich drei und außerdem können die D-Junioren von nun an auf nagelneue Spielkleidung zurückgreifen – die Anerkennung für eine überzeugende Bewerbung beim Deutschen Fußballmuseum.#bild#

Michael Sanders war auf die Aktion „Jugendmannschaft des Monats“ aufmerksam geworden und hatte sich mit seinen Jungs beworben. Dabei zeigte sich, dass die Driburger nicht nur auf dem Fußballplatz bestens vorbereitet sind: Die Nachwuchskicker hatten vor ihrem Besuch die für sie bestimmte Museumsvitrine maßstabsgetreu nachgebaut, damit auch alle Mitbringsel wirklich hinein passen. So können sich die Jungs aus dem Kreis Höxter den Museumsbesuchern nun von ihrer besten Seite präsentieren. Besonderer Hingucker der Driburger Vitrine ist ein mühevoll angefertigtes Daumenkino, das an die vergangene Meisterfeier erinnert.

#bild#

Jeden Monat wird in Dortmund die Jugendmannschaft des Monats gekürt. Die prämierten Junioren erhalten neben dem kostenlosen Besuch im Deutschen Fußballmuseum zusätzlich einen von der Deutschen Post gesponserten adidas-Trikotsatz in den jeweiligen Vereinsfarben.

Im Gegenzug stellt die Mannschaft einige Utensilien aus ihrem Trainings- und Spielalltag zur Verfügung, die als Exponate einen Monat lang in der für die Jugendmannschaft des Monats reservierten Vitrine beim Ausstellungsrundgang zu sehen sind. Zur Inszenierung der Jugendmannschaft zählt auch eine Foto-Reportage, die auf einem eigenen Bildschirm in der Multifunktionsarena des Museums läuft.

Bewerbung zur Jugendmannschaft des Monats

Welcher Junioren-Fußballer träumt nicht davon, in einer Reihe mit Mesut Özil, Mario Götze oder Thomas Müller zu stehen? Für die vom Deutschen Fußballmuseum ausgewählte „Jugendmannschaft des Monats" geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Um Jugendmannschaft des Monats zu werden, braucht ihr nur Fotos von der Mannschaft hochzuladen und Exponate wie Wimpel und Ähnliches mitzubringen. Die Gewinnermannschaft wird nach Dortmund ins Fußballmuseum eingeladen. Jedes Nachwuchsteam von der G- bis zur A-Jugend kann mitmachen.#bild# #bild#

Teilen:
Share this page
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019