| Museumsreifer Aufstieg: Dorfklub stürmt von der Kreisliga in die Bundesliga

Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler posieren vor dem WM-Pokal

Die Jugendmannschaft des Monats August: SV Alberweiler

Olympiasiegerin und Jurorin Annike Krahn nach der Enthüllung der Vitrine

Die Spielerinnen des SVA mit ihren neuen Trikots

Die Fußballerinnen des SV Alberweiler sorgen derzeit in der B-Juniorinnen-Bundesliga für Furore. Durch ihre einzigartige Erfolgsgeschichte haben es die jungen Schwäbinnen nun als "Jugendmannschaft des Monats" ins Deutsche Fußballmuseum geschafft.

Die Geschichte der B-Juniorinnen aus Alberweiler sucht ihresgleichen. Der Klub aus dem 800-Seelen-Dorf unweit des Bodensees spielte vor sieben Jahren noch in der Kreisstaffel. Dann folgte ein beispielloser Durchmarsch: Innerhalb von drei Jahren stiegen die Schwäbinnen sage und schreibe dreimal auf und landeten am Ende in der Bundesliga. #bild#

Seit der Saison 2012/2013 spielen die B-Juniorinnen nun gegen große Namen wie den FC Bayern München oder den 1. FFC Frankfurt. Nach dem unglaublichen Aufstieg folgte die vielleicht sogar noch größere Leistung: die Bestätigung des Erfolgs. Mit begrenzten Mitteln hielten sich die Alberweilerinnen Jahr für Jahr in der Liga und haben sich mittlerweile fest im Oberhaus etabliert. Zuletzt belegte der SVA zweimal den sechsten Tabellenrang.

Unumstrittener Höhepunkt der vergangenen Saison war der sensationelle Sieg bei der Deutschen Futsal-Meisterschaft in Wuppertal. Die B-Juniorinnen von Coach Dominik Herre stellten beeindruckend unter Beweis, dass sie nicht nur auf dem grünen Rasen, sondern auch auf Hallenboden eine Macht sind. #bild#

Als Zweiter der Süddeutschen Futsal-Meisterschaft hatten sich die Oberschwäbinnen qualifiziert und kämpften mit sieben weiteren Teams um den bundesweiten Titel. Im Finale besiegte der Underdog aus Alberweiler die mit DFB-Auswahlspielerinnen gespickte Mannschaft des 1. FC Köln deutlich und durchaus verdient mit 3:0. Ein Klub aus einem kleinen Dorf in Schwaben an der Landesspitze, eine märchenhafte Geschichte!

„Es ist schon beachtlich, dass ein Dorfverein wie der SV Alberweiler auf nationaler Ebene so erfolgreich ist“, sagt Olympiasiegerin und Ex-Nationalspielerin Annike Krahn. Die Jurorin des vom Deutschen Fußballmuseum initiierten Wettbewerbs ergänzt: „Eine solche Erfolgsgeschichte ist alles andere als selbstverständlich, die Mädels haben sich als ,Jugendmannschaft des Monats August´ einen Platz im Fußballmuseum mehr als verdient.“

Um „ihre“ Vitrine im Museum persönlich einweihen zu können, legten die B-Juniorinnen 550 Kilometer von Alberweiler nach Dortmund im eigenen Mannschaftsbus zurück. Die Mädels hatten neben einem unterschriebenen Trikot auch einen Fan-Schal mitgebracht. „Ohne unsere Fans wären unsere Erfolge nicht möglich gewesen. Wir sind zwar ein Dorfklub, haben aber die meisten Zuschauer der Liga. Diese Unterstützung ist einmalig, gegen den FC Bayern haben uns 1.500 Fans frenetisch angefeuert“, verrät SVA-Trainer Dominik Herre.

#bild# Zudem ziert künftig eine ganz besondere CD die Museumsvitrine in Dortmund. Anlässlich des Aufstiegs in die Bundesliga wurde 2012 eine eigene Vereinshymne komponiert. Seitdem ist der Song ständiger Begleiter des SVA, wie Coach Herre erzählt: „Bei unseren Auswärtsspielen hören wir die Hymne kurz vor dem Aussteigen in voller Lautstärke. Die meisten Mädels singen da euphorisch mit und leben das richtig!“

Nach der Übergabe der Exponate ging es für die interessierten Bundesligamädchen dann auf einen Rundgang durch 140 Jahre Fußballgeschichte. Besonders lange hielten sie sich, wie soll es anders sein, im Museumsbereich zum Frauenfußball auf. Beim Blick auf die acht EM-Trophäen der DFB-Frauen verfielen selbst die so erfolgsverwöhnten Alberweilerinnen in ungläubiges Staunen.

Bewerbung zur Jugendmannschaft des Monats

Welcher Junioren-Fußballer träumt nicht davon, in einer Reihe mit Mesut Özil, Mario Götze oder Thomas Müller zu stehen? Für die vom Deutschen Fußballmuseum ausgewählte Jugendmannschaft des Monats" geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Um Jugendmannschaft des Monats zu werden, braucht ihr nur Fotos von der Mannschaft hochzuladen und Exponate wie Wimpel und Ähnliches mitzubringen. Die Gewinnermannschaft wird nach Dortmund ins Fußballmuseum eingeladen. Jedes Nachwuchsteam von der G- bis zur A-Jugend kann mitmachen.

Teilen:
Share this page
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019