Schule im Museum

Ein emotionaler und einzigartiger Schulausflug in die Erlebniswelt Deutsches Fußballmuseum erfreut sich sowohl bei Schülerinnen und Schülern als auch bei Lehrkräften außerordentlicher Beliebtheit. Wenn Spiel und Spaß im Mittelpunkt stehen sollen, könnt ihr hier euren Besuch im Online-Shop buchen.

 

Ausflüge für Klassen und Schulen

  • freier Eintritt für Lehrkräfte/Begleitpersonen
  • Museumsrallye für Kinder von 5 bis 10
    und alle Gäste ab 11 Jahre
     

Schulklassenticket hier direkt buchen

 

 

Ausflüge für Lehrkräfte

Mit dem ganzen Kollegium einen schönen Tag verleben? Sich dem Thema Fußball aus einer gleichermaßen pädagogisch wertvollen und unterhaltsam-spannenden Perspektive nähern? Das ist bei einem Lehrer-Ausflug ins Deutsche Fußballmuseum jederzeit möglich. Gern begrüßen wir Gruppen ab 10 Lehrkräften zu einem besonderen Rundgang durch unser Haus! Mehr Infos gibt's per E-Mail unter museumspaedagogik@fussballmuseum.de.
 

Ablauf Klassenbesuch

Kaum seid ihr aus dem Bus oder aus  der Bahn gestiegen, steht ihr auch schon vor dem Deutschen Fußballmuseum. Unser Team begrüßt euch im Foyer und zeigt euch eure  Schließfächer für die Rucksäcke und Jacken. Wir erklären den  organisatorischen Ablauf eures Besuchs und stimmen euch auf das  Museumserlebnis ein. Bevor ihr die Ausstellung erkundet, schießen wir  noch ein Gruppenfoto. Und jetzt seid ihr dran - die Entdeckungstour im  Rahmen einer Museumsrallye oder mit Hilfe der thematische Entdeckerhefte  kann beginnen!  
Für die Lösung aller Aufgaben  plant am besten mindestens 90 Minuten  ein. Diese Zeit hat sich im  Fußball bewährt... Danach könnt ihr euch  auf dem Kleinspielfeld und an  den Spielmodulen in der  Multifunktionsarena austoben und ausprobieren. 

 

Auf einen Blick

  • Klassenbesuch: dienstags bis freitags, jeweils ab 10 bis 13.45 Uhr - Startzeiten alle 15 Minuten
  • Der gesamte Aufenthalt im Museum beträgt bei jeder gewählten Startzeit mindestens zwei Stunden

 

#galerie:42#

Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019