Eröffnung Sonderausstellung: 100 Jahre DJK

      Am 3. März wird die Sonderausstellung "100 Jahre DJK - Sport für Leib und Seele" im Deutschen Fußballmuseum feierlich eröffnet. Sie sind hierzu herzlich eingeladen.

      Am 16. September 1920 wurde in Würzburg der katholische Sportverband Deutsche Jugendkraft (DJK) gegründet, der bis 1933 einen eigenen Wettkampf- und Ligabetrieb neben dem Deutschen Fußballbund und den weiteren Sport-Fachverbänden unterhielt. Darüber hinaus nominierte er seine besten Kicker für die DJK-Fußballnationalmannschaft, die insgesamt dreizehn Spiele gegen die katholische Fußballauswahl der Niederlande absolvierte. 1934 verbot das NS-Regime jegliche sportliche Aktivität der DJK, die sich nach 1945 neu konstituierte.

      Die Ausstellung spürt aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der DJK-Geschichte nach und beleuchtet so auch eine Sportepoche, die durch eine überraschende religiöse und weltanschauliche Verbandsvielfalt geprägt war.

      Die feierliche Eröffnung der Sonderausstellung findet am 3. März 2020 ab 19:00 Uhr in der Arena des Deutschen Fußballmuseums statt:

      Anpfiff:
      Elsbeth Beha (Präsidentin des DJK-Sportverbandes) und Manuel Neukirchner (Direktor des Deutschen Fußballmuseums)

      Spielbericht:
      Dr. Hermann Queckenstedt (Leiter des Diözesanmuseums Osnabrück und Kurator der Ausstellung)

      Spielanalyse:

      • Christian Wück (Trainer der U16-Nationalmannschaft des DFB und ehem. DJK-Spieler)
      • Heribert Bruchhagen (Bundesliga-Manager und ehem. Spieler DJK Gütersloh)
      • Marina Hegering (Fußball-Nationalspielerin der SGS Essen)
      • Hans-Gerd Schütt (Olympiapfarrer und geistlicher Beirat a.D.)
      • Hubertus Sczcepaniak (Altpräsident DJK Wittichenau)
      • Andreas Thomes (Jugendwart DJK Papenburg)

      Die Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung ist kostenlos.

      Wir bitten um eine vorherige Anmeldung bis zum 21. Februar unter einladung@fussballmuseum.de.

      Die Sonderausstellung ist in der Folge vom 4. bis 15. März im Deutschen Fußballmuseum zu sehen. Der Zugang ist im Museumseintritt inbegriffen.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser