ausverkauft

      Buchpremiere: "Die Nacht von Sevilla"

      Das WM-Halbfinale 1982 gegen Frankreich gehört bis heute zu den unvergessenen Höhepunkten deutscher Länderspielgeschichte. Jetzt präsentiert Autor Stephan Klemm mit den damaligen Spielern Klaus Fischer und Pierre Littbarski sein Buch zum Spiel.

      Die Nacht von Sevilla, jenes legendäre WM-Halbfinale von 1982 zwischen Deutschland und Frankreich, ist eines der facettenreichsten Spiele der Weltmeisterschafts-Geschichte und eines, über das sich 1001 Geschichte erzählen lässt. 1:1 nach regulärer Spielzeit, in der Torwart Toni Schumacher den Franzosen Patrick Battiston so brutal foulte, dass dieser bewusstlos vom Platz getragen werden musste. Die Verlängerung, in der Frankreich schon 3:1 führte und in der Deutschland doch noch ausglich. Das Elfmeterschießen, in dem Uli Stielike die tragische Figur zu werden drohte, ehe Schumacher zwei französische Elfmeter hielt und den 8:7-Erfolg der Deutschen sicherte.
       
      Der Bonner Autor Stephan Klemm würdigt dieses Spiel in einem gerade erschienenen, reich bebilderten Buch mit dem Titel: „Die Nacht von Sevilla 82“, über das am 29. November mit Klaus Fischer und Pierre Littbarski zwei beteiligte Spieler von einst mit dem deutsch-französischen Soziologen und Fußball-Historiker Albrecht Sonntag sowie dem Autor selbst diskutieren. Museumsdirektor Manuel Neukirchner moderiert den Abend im Deutschen Fußballmuseum.

      Pierre Littbarski erzielte am 8. Juli 1982 das 1:0 für Deutschland in Sevilla, er verwandelte zudem seinen Elfmeter. Mittlerweile arbeitet er als Markenbotschafter für den VfL Wolfsburg. Klaus Fischer, damals wie Littbarski Stürmer des 1. FC Köln, erzielte das 3:3 in der Verlängerung mit seiner Spezialität, einem Fallrückzieher. Fischer, inzwischen 71 Jahre alt, liebt es nun, Golf zu spielen. Professor Albrecht Sonntag lehrt an der ESSCA School of Management im französischen Angers. Er ist ein renommierter Experte für die Geschichte des französischen und deutschen Fußballs.

      Exklusive Buchpremiere mit den Fußball-Legenden Klaus Fischer und Pierre Littbarski, Autor Stephan Klemm, Professor Albrecht Sonntag. Moderiert von Museumsdirektor Manuel Neukirchner

      Für den Zugang gelten die aktuellen Corona-Regeln. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen und mit dem Ticket vorzuzeigen. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser
      Kratom.org