Wunder von Bern

      Und plötzlich hört man das Geräusch prasselnden Regens. Elf Helden stehen in einer Reihe. Kurz darauf erklingt dezent die deutsche Nationalhymne... So muss es gewesen sein, damals, am 4. Juli 1954 kurz vor dem Anpfiff des WM-Endspiels zwischen Ungarn und Deutschland im Berner Wankdorfstadion.

      In der Ausstellungs-Inszenierung rund um das "Wunder von Bern" hörst Du das "Fritz-Walter-Wetter" und spürst die Anspannung vor dem Spiel. Der Orginal Endspielball liegt in der Mitte des Raumes wie zum Anstoß bereit.

      Wie das Finale schließlich ausging, dürfte bekannt sein. Wer das entscheidende Tor geschossen hat, ebenfalls. Trotzdem lösen die Momente des ersten großen Titelgewinns der deutschen Nationalmannschaft immer wieder Gänsehaut aus. Du wirst es fühlen.

      Momentaufnahmen aus dem Bereich Wunder von Bern

      Du willst das Wunder von Bern auch erleben? Dann buche hier Tickets...

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser