| Präsentation bei der Wiedervereinigungs-Gala in Leipzig

Wiedervereinigungsgala

Präsentation bei der DFB-Gala in Leipzig.

Die Stiftung DFB Fußballmuseum gGmbH hat am Sonntag in Leipzig im Rahmen der großen DFB-Gala „20 Jahre Fußball-Einheit“ die Planungen für das entstehende Museum vorgestellt.

An einem eigenen Stand informierte die Museums-Gesellschaft die vielen prominenten Gäste über das einmalige Projekt und die Vorbereitungen für das entstehende Haus, das 2010 in Dortmund eröffnet wird. Dabei präsentierten sie auch den beeindruckenden Film zum inhaltlichen Konzept, der einen ersten virtuellen Rundgang durch die spätere Ausstellung ermöglicht. Ehrengast der Veranstaltung in der Leipziger Messe war UEFA-Präsident Michel Platini, der in seiner Rede die deutsche Fußball-Einheit würdigte.

Am Abend zuvor hatten 15.400 Zuschauer und glänzend aufgelegte Altstars auf dem Rasen in der Leipziger WM-Arena eine stimmungsvolle Party zum 20. Jahrestag der deutschen Fußball-Einheit. Im „Legendenspiel“ verlor das Weltmeisterteam von 1990 gegen eine Auswahl ehemaliger DDR-Idole mit 1:2 (1:0). Stars wie Jürgen Klinsmann, Lothar Matthäus, Ulf Kirsten und Andreas Thom weckten dabei viele schöne Erinnerungen an alte Zeiten.

Teilen:
Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2019