Deutsches Fußballmuseum: Weihnachtsgeschenke

Lebendig, emotional, interaktiv – auf unserer Internetseite erfährst du alles Wissenswerte über das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund. Direkt gegenüber dem Hauptbahnhof sind wir dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr für dich da!

Passend zur Vorweihnachtszeit und der stressigen Suche nach Geschenken wartet das #DFMDo mit zweiWeihnachtsgeschenken auf dich: Der neu eingeführten Jahreskarte sowie dem exklusiven Weihnachts-Gutscheinticket mit Führung! Erhalte 12 Monate freien Eintritt (Jahreskarte) in die Ausstellung und erlebe die Fußballgeschichte und magische Momente so oft du möchtest oder verschenke einen einmaligen Besuch in Form eines datumsunabhängigen Gutscheins samt kostenloser Führung!

Aktuelles im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund

Ja, ist denn heut' schon Weihnachten?! Während der Vorweihnachtszeit gibt es ein spezielles  Gutscheinangebot des Deutschen Fußballmuseums! Beim Kauf eines Gutscheintickets schenken wir eine offene Führung im Wert von 5 Euro zum Ticket dazu!

Zudem stehen Weihnachtsfeiern in Dortmund bald wieder an: Das Deutsche Fußballmuseum ist eine klasse Event-Location für Betriebsfeiern und Gruppenveranstaltungen. Unsere Winterlounge lädt ab Mitte November zu einem Besuch ein.

Ein Buffet und eine Candy-Bar stimmen auf die Feiertage ein. Unsere Räumlichkeiten für Veranstaltungen stellen wir ebenso vor wie verschiedene Incentives, die wir anbieten. Fußball und Weihnachten – das passt für viele Fans perfekt zusammen! So ist es natürlich auch möglich, Weihnachtsfeiern für Kinder- und Jugendmannschaften bei uns zu buchen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

Museum in Dortmund: Höhepunkte im #DFMDo

Die Wanderausstellung  „Der andere Fußball: 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport“ zierte im Oktober 2018 die Arena des Deutschen Fußballmuseums. DFB-Präsident Reinhard Grindel und Museumsdirektor Manuel Neukirchner sowie Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau lobten die Geschichte des Arbeiterfußballs mit seinem Wertesystem von Fairplay und Zusammenhalt.

Die Bolzplatzkultur ist immaterielles NRW-Kulturerbe. Am 25. Oktober 2018 nahm Museumsdirektor Manuel Neukirchner eine Urkunde im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen entgegen.

Mit der Weltpremiere von "Being Mario Götze" ist am Sonntag, 7. Oktober 2018, das erste Fußball-Film-Festival im Revier erfolgreich gestartet. Vor ausverkauftem Haus und im Beisein von Regisseur Aljoscha Pause war der Beginn von "Spiel ab, dat Dingen" eine runde Sache.

Beim Bergmannstag am 3. September 2018 wiesen Museumsdirektor Manuel Neukirchner, WAZ-Chefredakteur Andreas Tyrock und Peter Schrimpf, Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft, auf die enge Verbindung zwischen Bergbau- und Fußballtradition hin. "Unsere Einladung an Sie alle ist Anerkennung und Dankeschön für die geleistete Arbeit unter Tage“, sagte Neukirchner.
Bergleute und ihre Familien waren an diesem Montag eingeladen, das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund auf eigene Faust zu entdecken. Dass Helmut Rahn, der das Wunder von Bern 1954 möglich gemacht hat, selber Bergmann war, wussten einige. Viele weitere Exponate und Geschichten, auch aus der Sonderausstellung Schichtwechsel, waren jedoch oft neu und interessant für Kumpel und Knappen.
Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau sagte: "Wir sind hier in der Stadt stolz auf den Bergbau und stolz auf den Fußball. Diese Region gäbe es ohne den Bergbau nicht." Die Gesamtbetriebsratsvorsitzende der RAG, Barbara Schlüter, wünschte den Kolleginnen und Kollegen ebenfalls einen schönen Tag in Dortmund.

Pokalauslosung: Am Sonntag, 26. August 2018, hat die ARD live in der Sportschau die Auslosung der 2. Runde des DFB-Pokals 2018/2019 übertragen. Losfee Gina Lückenkemper hatte ein gutes Händchen und zog gleich mehrere Knaller-Begegnungen. Unter anderem treffen Mönchengladbach und Leverkusen aufeinander, genauso wie Köln und Schalke sowie Dortmund zuhause gegen Union Berlin. Rödinghausen freut sich auf den Rekord-Pokalsieger FC Bayern.

Während der ExtraSchicht kamen in der lauen Sommernacht Ende Juni rund 3.000 Besucherinnen und Besucher zu uns ins und an das Deutsche Fußballmuseum. Sie nahmen am 30. Juni 2018 passend zum Thema der Nacht der Indutstriekultur an "Grubenführungen" durch unsere Sonderausstellung "Schichtwechsel - FußballLebenRuhrgebiet" (zum Ende des Steinkohlenbergbaus, noch bis 23. Dezember) teil, schauten in der Arena des Museums das WM-Achtelfinale Uruguay gegen Portugal auf Großbildleinwand, vergnügten sich auf dem Museumsvorplatz auf dem dreieckigen "Bolzplatz der Zukunft" und staunten über die Kunststücke zweier Fußballakrobaten.

Am 8. Juni 2018 hat DFB-Präsident Reinhard Grindel im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund zusammen mit Losfee Palina Rojinski die Paarungen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals 2018/2019 ausgelost. Das Erste berichtete rund eine Stunde live aus Dortmund, über 3,3 Millionen Zuschauer verfolgten die Sendung. Du hast die Auslosung verpasst? Den Sportschau Club mit der DFB-Pokalauslosung kannst du dir noch bis Juni 2019 auf der Internetseite der Sportschau anschauen.

Am 15. Mai 2018 hat Bundestrainer Joachim Löw in unserem Haus den Kader für die Fußball-WM 2018 in Russland vorgestellt. Zugleich haben wir unsere Fassade neu gestaltet und die Konterfeis des vorläufigen Kaders angebracht.

 

Diese Seite teilen
  • URL
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2018