Show-Titan Gottschalk hält Laudatio im Fußballmuseum

Aus den USA nach Dortmund auf den roten Teppich: Thomas Gottschalk hat im Fußballmuseum die Laudatio auf sein Idol Günter Netzer gehalten.

Bild fehlt

Am 1. April 2019 hat das Deutsche Fußballmuseum für die Gala zur HALL OF FAME den roten Teppich ausgerollt. Stars aus Sport und Showbusiness waren zugegen, lauschten den Anekdoten der Fußball-Legenden oder hörten gespannt den Laudatoren wie Thomas Gottschalk auf der Bühne zu.

Als eben jener trat der Show-Titan zusammen mit Sänger Mark Forster auf und hielt eine Lobeshymne auf sein Idol Günter Netzer. „Ich frage mich bei jedem Länderspiel, warum Jogi Löw Günter Netzer nicht aufgestellt hat. Nun, darauf habe ich keinen Einfluss – dafür aber darf ich Günter Netzer im Deutschen Fußballmuseum für seine einmalige Karriere ehren. Das ist eine angemessene Entschädigung für uns beide“, sagte Gottschalk auf dem roten Teppich vor dem Fußballmuseum

Bild fehlt
Bild fehlt
Diese Seite teilen
URL

Premium Partner

  • adidas
  • Volkswagen

Partner

  • DEW21
  • Sparkasse
  • Bitburger

Projektpartner

  • DFB
  • Bundesliga
  • NRW
  • Stadt Dortmund

Förderer Sonderausstellung zur EM2024

  • BKM -Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Landeswappen NRW Kultur und Wissenschaft