Cacau bei Pokalauslosung und Integrationspreis

Der Integrationsbeauftrage des Deutschen Fußball-Bundes hat die Viertelfinal-Begegnungen im DFB-Pokal 2019/2020 ausgelost. Bereits bei der Verleihung des DFB-Integrationspreises am 17. März 2017 hatte er das Deutsche Fußballmuseum kennengelernt.

Für Claudemir Jerônimo Barreto, genannt Cacau, war es gewissermaßen ein Heimspiel. Neben Alexander Bommes und DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius (Ziehungsleiter) hat er am 9. Februar 2020 die Begegnungen im Viertelfinale des DFB-Pokals 2019/2020 ausgelost. Kennengelernt hatte er das Deutsche Fußballmuseum bereits im März 2017. Seinerzeit hatte er als Schirmherr des Integrationspreises die Gewinner ausgezeichnet.

Cacau mag das Deutsche Fußballmuseum: Vor einigen Monaten hat er die Dauerausstellung mit seinen Kindern besucht. "Es hat mir gut gefallen, meinen Kindern noch mehr", verriet der 23-malige deutsche Nationalspieler. Die deutsche Fußballgeschichte hautnah zu erleben und auch ein Teil davon zu sein, habe ihn sehr beeindruckt und gefreut.

Wie würde er das Deutsche Fußballmuseum mit  einem Wort beschreiben? "Großartig", sagt Cacau.

Momentaufnahmen von Cacau im Deutschen Fußballmuseum

Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt
Bild fehlt

Wann möchtest du zu uns kommen?

Diese Seite teilen
URL

Premium Partner

  • adidas
  • Volkswagen

Partner

  • DEW21
  • Sparkasse
  • Bitburger

Projektpartner

  • DFB
  • Bundesliga
  • NRW
  • Stadt Dortmund

Förderer Sonderausstellung zur EM2024

  • BKM -Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Landeswappen NRW Kultur und Wissenschaft