Toni Schumacher

      Toni Schumacher übergibt Museumsgeschäftsführer Manuel Neukirchner das "Anpfiff"-Manuskript

      Erinnerung an einen Fußball-Skandal: Toni Schumachers "Anpfiff"-Manuskript im Fußballmuseum |"Anpfiff"-Manuskript im Fußballmuseum

      Harald „Toni“ Schumacher hat dem Deutschen Fußballmuseum das Original-Manuskript seines Buchs „Anpfiff“ übergeben. Er galt in den 1980er Jahren als einer der besten Torhüter der Welt. Doch nicht nur sportlich erregte er Aufsehen: Im März 1987 erschütterte Toni Schumacher die (Fußball-)Welt mit seiner Publikation. Die Enthüllungen sorgten für sein Karriereende in der Nationalmannschaft und seine Suspendierung beim 1. FC Köln.| Harald „Toni“ Schumacher hat dem Deutschen Fußballmuseum das Original-Manuskript seines Buchs „Anpfiff“ übergeben.

      Fast 30 Jahre danach ist Gras über die Sache gewachsen. Beim Übergabe-Termin plauderte Toni Schumacher entspannt mit Museumsgeschäftsführer Manuel Neukirchner über den damaligen Medienrummel. Im Buch ging es um Dopingvorwürfe, Interna aus der Nationalmannschaft, Sex und Alkohol. Die 254-seitigen „Enthüllungen über den deutschen Fußball“ – so der Untertitel – wurden zum Bestseller und standen monatelang auf Platz eins der SPIEGEL-Bestsellerliste. 300.000 Bücher wurden in Deutschland verkauft, weltweit insgesamt mehr als 1,5 Millionen.

      #bild#Museumsgeschäftsführer Manuel Neukirchner: „Auch das ist Fußball – manchmal sorgen die Vorgänge abseits des Platzes für mehr Schlagzeilen als das Spiel selbst. Wir freuen uns sehr, dass ein so ungewöhnliches Ausstellungsstück im Deutschen Fußballmuseum zu sehen sein wird.“ Toni Schumacher wurde mit der deutschen Nationalmannschaft 1980 Europameister sowie 1982 und 1986 Vizeweltmeister. Außerdem wurde er zweimal Deutscher Meister und gewann dreimal den DFB-Pokal. Heute ist er Vizepräsident des 1. FC Köln, für den er 15 Jahre als Torwart spielte.

      In Dortmund wird das Manuskript ab dem 25. Oktober in der Dauerausstellung des Deutschen Fußballmuseums zu sehen sein – zusammen mit weiteren Erinnerungsstücken an Schumachers aktive Zeit und rund 1600 Exponaten zur Geschichte des deutschen Fußballs.

      Toni Schumachers Handschuhe werden im Fußballmuseum zu sehen sein.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser