Buchvorstellung: Einig. Furchtlos. Treu. Der Kicker in der NS-Zeit

      Der kicker ist die führende Fußball-Zeitschrift Deutschlands. Zu seinem 100. Jubiläum ließ das Blatt seine Entwicklung in der NS-Zeit aufarbeiten. Die Ergebnisse dieser Studie werden nun exklusiv im Fußballmuseum vorgestellt.

      Aus Anlass seines 100-jährigen Jubiläums hat der kicker die Entwicklung seiner Zeitschrift in der NS-Zeit untersuchen lassen. Wie verlief der Wandel von einer eher unpolitischen Fußballfachzeitschrift zu einem linientreuen Medium? Zur Buchvorstellung diskutieren die Herausgeber Lorenz Peiffer und Henry Wahlig sowie kicker-Chefredakteur Jörg Jakob im Gespräch mit Moderator Stefan Mühlhofer ihre Forschungen. 

      Die Veranstaltungen im N11 des Fußballmuseums sind öffentlich, der Eintritt ist kostenlos. Erforderlich ist lediglich eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an: anstoss@fussballmuseum.de.

      In Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein / Stadtarchiv Dortmund

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • DEW21
      • Sparkasse
      • Bitburger

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • Gelsenwasser
      Kratom.org