Fußballmuseum lädt ein zum Friedensfest

      Auf Grund des anhaltenden Angriffskrieges auf die Ukraine lädt das Deutsche Fußballmuseum für Samstag (27.8.2022) zum Friedensfest #StandWithUkraine ein. Die Tageseinnahmen werden an die Initiative #WeAreAllUkrainians gespendet.

      „Der Krieg in der Ukraine dauert an, er ist nicht vorbei. Die Not der Ukrainerinnen und Ukrainer ist groß. Wir erleben unfassbares Leid und sind sehr dankbar für jeden positiven Gedanken und jede Form der Unterstützung. Danke an alle, die das Friedensfest im Deutschen Fußballmuseum möglich machen. Danke an Sie alle!“
      Die Botschaft von Wladimir und Vitali Klitschko hat das Fußballmuseum aus Kiew erreicht – und sie geht direkt ins Herz.
      Auf Grund des anhaltenden Angriffskrieges auf die Ukraine lädt das Deutsche Fußballmuseum für Samstag (27.8.2022) zum Friedensfest #StandWithUkraine ein. Die Tageseinnahmen werden an die Initiative #WeAreAllUkrainians gespendet.
      Auf dem Vorplatz des Museums direkt am Dortmunder Hauptbahnhof wird es von 12 bis 20 Uhr eine große Bühne und ein buntes Programm geben. Das 32-köpfige PRIME-Orchester aus Charkiw spielt, eine ukrainische Opernsängerin singt. Traditionelles Handwerk und typische Mode aus der Ukraine werden dargeboten, Kunstkurse angeboten. Motive der Fotoausstellung Ein Stück Heimat – ukrainische Kinder in der Fremde laden ins Foyer des Museums ein. Eine Ballett-Schule bringt ihr Repertoire zur Aufführung. Ukrainische und deutsche Kinder und Jugendliche tanzen gemeinsam – und sie spielen zusammen: in der Kinder-Arena, an eSports-Stationen, beim Kinderschminken. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, u.a. am Stand der jüdischen Gemeinde Dortmund. Das Deutsche Fußballmuseum wird ein Ort der Begegnung sein.
      So wie es das seit Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine ist. Seit Ende Februar kommen jeden Tag bis zu 60 Ukrainerinnen und Ukrainer im sogenannten Ukraine-Café im Museum zusammen; begegnen einander, vernetzen sich, tauschen sich und das Notwendige aus, lenken sich ab, laden ihre Smartphone-Akkus auf, stärken sich am bereitgestellten Buffet. Die Kinder malen und spielen und kicken. Der Eintritt in die Dauerausstellung ist an jedem Tag für alle Ukrainerinnen und Ukrainer frei – so auch beim Friedensfest am 27. August.
      Die Tageseinnahmen durch alle anderen Museumsbesucherinnen und -besucher spendet das Deutsche Fußballmuseum an die Initiative #WeAreAllUkrainians.
      Damit die Einnahmen tatsächlich dort ankommen, wo sie so dringend benötigt werden, verzichten die Partner des Deutschen Fußballmuseums bei ihren Leistungen zur Unterstützung des Friedensfestes auf Honorare und Gagen.
      Dein Museumsticket für den Tag des Friedensfestes #StandWithUkraine am Samstag (27.8.2022) erhältst du hier.
      Partner Friedensfest:

      Auslandsgesellschaft.de e.V.
      Assmann Versicherungsmakler
      B+B Veranstaltungstechnik GmbH
      Bitburger Braugruppe GmbH
      BVB Lernzentrum
      copier center A&T GmbH
      DFB-Stiftung Egidius Braun
      Die Kellerband
      Event Rent GmbH
      FLVW Marketing GmbH
      gate communication group GmbH
      GELSENWASSER AG
      GEPA Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH
      Jüdische Kultusgemeinde Dortmund
      Kommunale Unternehmensgruppe 21
      K-werk Kommunikationsdesign
      LOGO digital Werbeservice GmbH
      MigraDo - Dienstleistungszentrum Migration & Integration
      Sternemann Media

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • DEW21
      • Sparkasse
      • Bitburger

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • Gelsenwasser