ausverkauft

      Buchpremiere & Diskussion: Ronald Reng "Der große Traum"

      In seinem neuen Buch berichtet Erfolgsautor Ronald Reng von den Höhen und Tiefen in der Ausbildung dreier Nachwuchsfußballer. Zur Diskussion im Fußballmuseum trifft er BL-Trainer Thomas Reis und U17-Nationaltrainer Christian Wück.

      Nur eines unterscheidet Fotios, Marius und Niko von ihren Freunden in der nordbayerischen Provinz: Sie spielen alle drei unwiderstehlich gut Fußball. Noch bevor sie 14 werden, nehmen die Profiklubs 1. FC Nürnberg und Greuther Fürth sie in ihre Leistungszentren auf. Von da an führen ihre Leben in neue, unvermutete Richtungen. - Ein Buch über drei fantastische Jungs, die dribbeln wie Messi und von großen Karrieren träumen.

      Ronald Reng hat die drei begleitet, hat neun Jahre lang Dramatik und Glück, Einsichten und schwere Entscheidungen miterlebt, das Scheitern und Gelingen eines großes Traums. Dieses Buch vermittelt exklusive und bislang ungekannte Blicke hinter die Kulissen der großen Bundesliga-Vereine. Einer der vorgestellten Spieler ist BVB-Profi Marius Wolf.

      An diesem Abend stellt Erfolgsautor Ronald Reng sein neues Buch exklusiv im Deutschen Fußballmuseum vor. Mit ihm diskutieren zwei hochkarätige Trainer über positive und negative Seiten der aktuellen Nachwuchsausbildung im deutschen Fußball:

      • Thomas Reis ist seit dem September 2019 Cheftrainer des VfL Bochum und hat seinen Klub in der letzten Saison nach 11 Jahren sensationell zurück in die 1. Bundesliga geführt. Reis, selbst 128-facher Bundesliga-Spieler, war zuvor viele Jahre lang im Nachwuchsfußball tätig, u.a. als U19-Trainer des VfL Wolfsburg und des VfL Bochum.
         
      • Christian Wück bestritt in den 1990er Jahren insgesamt 167 Bundesliga-Spiele und ist seit 2013 als Nationaltrainer für verschiedene U-Nationalmannschaften im DFB tätig. Derzeit betreut er die deutsche U17-Auswahl. Er ist damit an führender  Stelle für die Nachwuchsausbildung verantwortlich.

      Stimmen zum Buch:

      »Eine Reise durch alle Irrungen und Wirrungen junger Karrieren. Lesenswert!« BILD am Sonntag

      »Reng erzählt, wie man das von ihm kennt, lebendig und mitreißend, er taucht ein in die jeweiligen Lebenswelten, erfährt von ersten Freundinnen und Verletzungen, von Trainern, die demütigen, und solchen, die aufbauen.«  Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

      »Die neue Saison hat gerade erst begonnen, doch ähnlich wie in der Bundesliga dürfte bei den Fußballbüchern der Meister so gut wie feststehen. Denn in den kommenden zwölf Monaten wird kaum ein lesenswerteres Buch über Fußball erscheinen als dieses.« 11 Freunde

       

      Über den Autor

      Ronald Reng, geboren 1970 in Frankfurt, lebte viele Jahre als Sportreporter und Schriftsteller in Barcelona. Seine Biografie über Robert Enke stand zehn Wochen unter den Top 5 der Spiegel-Bestsellerliste, sein Buch „Spieltage. Die andere Geschichte der Bundesliga“ erhielt den „NDR Kultur Sachbuchpreis“ und wurde als „Fußballbuch des Jahres 2013“ ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm „Mroskos Talente. Das erstaunliche Leben eines Bundesliga-Scouts“, das 2016 ebenfalls zum „Fußballbuch des Jahres“ gekürt wurde und „Warum wir laufen“.

      In Zusammenarbeit mit dem PIPER Verlag

      Es gilt die „Drei G-Regel“ (geimpft, genesen, getestet), ein Nachweis ist mitzuführen und mit dem Ticket vorzuzeigen.

      Die Veranstaltung ist barrierefrei.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • DEW21
      • Sparkasse
      • Bitburger

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • Gelsenwasser
      Kratom.org