Bei der Vertragsunterschrift.

      DFM kooperiert mit Sparkassen

      Die Sparkassen werden Finanz Partner des Deutschen Fußballmuseums. Die Vertragslaufzeit der Kompetenz-Partnerschaft beträgt fünf Jahre.

      „Der deutsche Fußball wäre nicht so erfolgreich, wenn er sich auf der Tradition ausgeruht und sich Innovationen verschlossen hätte. Aus dem gleichen Grund sind Sparkassen Marktführer. Im Namen des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe kann ich sagen: Wir freuen uns sehr, dass das Deutsche Fußballmuseum in unserem Verbandsgebiet eröffnet wird. Die Region wird damit um eine bedeutende Attraktion reicher“, sagt Andreas Löbbe, Kommunikationschef des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe.

      Manuel Neukirchner, Sprecher der Geschäftsführer des Deutschen Fußballmuseums: „Mit den Sparkassen an unserer Seite optimieren wir die Organisation und den Service unseres Hauses, so dass sich die Besucher ganz auf das emotionale Erlebnis dieser einzigartigen Kultureinrichtung konzentrieren können.“

      #bild#Die Sparkassen werden das Deutsche Fußballmuseum sowohl beim Zahlungsverkehr im eigenen Onlineshop als auch im Museum unterstützen. Neben der werblichen Darstellung haben die Sparkassen die Möglichkeit, mehrere Veranstaltungen pro Jahr in dem multifunktionalen Gebäude am Dortmunder Hauptbahnhof durchzuführen.

      „Das Fußballmuseum ist GUT für Westfalen-Lippe, für das Ruhrgebiet und natürlich für Dortmund. Unsere Stadt hat nicht nur schon das schönste Stadion der Welt, jetzt erhält sie auch noch ein nationales museales Standbein. Damit sind wir dann die wahre Fußballhauptstadt“, so Uwe Samulewicz, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Dortmund. „Ganz besonders freut mich, dass hier eine gelungene Verbindung von Spitzen- und Breitensport entsteht. Das Fußballmuseum schließt den Amateursport in ganz Deutschland mit ein.“

      Die Sparkassen sind der größte nicht-staatliche Sportförderer in Deutschland. Unzählige Sportvereine und Fußballclubs werden in allen Regionen durch die Sparkassen unterstützt, so Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes: „Fußball in Deutschland, das ist eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte, die man jetzt in Dortmund nacherleben kann. Ich wünsche dem Museum viel Erfolg."

      Die Eröffnung des Deutschen Fußballmuseums ist für das kommende Jahr 2015 geplant. Im Rahmen des Richtfestes im April 2014 hatte das Museum bereits die Zusammenarbeit mit adidas und Mercedes-Benz als Premium Partner bekannt gegeben.

      Anschließend wurde die Aussicht auf das Gebäude genossen.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser