Ibrahimovic-Doku füllt Kino des Deutschen Fußballmuseums

      Ibrahimovic-Doku füllt Kino des Deutschen Fußballmuseums

      Ein besonderes Film-Juwel feierte am Montagabend Premiere und „zlatanierte“ (schwedisch für: stark dominieren) den ausverkauften Kinosaal des Deutschen Fußballmuseums. Gezeigt wurde die preisgekrönte und gerade erst auf Deutsch erschienene Dokumentation “Zlatan - Ihr redet, ich spiele” über den schwedischen Superstar Zlatan Ibrahimovic.

      Die überwiegend jungen Besucherinnen und Besucher zeigten sich von dem Film begeistert, der auf der diesjährigen Berlinale bereits Kritiker wie Publikum überzeugt hatte.

      Filmemacher Fredrik Gertten bewies bei seinen Recherchen ein gutes Händchen: Vor vielen Jahren überredete er den damals 19-jährigen Nobody Zlatan Ibrahimovic, ihn über die kommenden Jahre mit der Kamera begleiten zu dürfen. Noch konnte keiner ahnen, dass dieses begnadete Talent mit seiner wuchtigen Physis und seinen verrückten Ideen auf dem Platz eine Weltkarriere hinlegen würde. Kurz vor der Europameisterschaft verabschiedete er sich mit dem Double von Paris St. Germain und bilanzierte im Stile Caesars lakonisch: „Ich kam, sah und siegte.“ Ähnlich selbstbewusst und erfolgreich spielte der Sohn einer bosnisch-kroatischen Familie zuvor bei Malmö FF, Ajax Amsterdam und Juventus Turin.

      Der Film zeigt den Superstar Zlatan Ibrahimovic von einer sehr persönlichen Seite, die er bislang noch nie preisgegeben hat. Entstanden ist ein sehr authentisches und reflektiertes Bild, wie das junge Talent zu einem der Superstars des Weltfußballs wurde.

      Am Samstag, 6. August 2016 zeigt das Deutsche Fußballmuseum „Goal!“, den offiziellen Film der Fußball-WM 1966.

      Weitere Informationen zum Kultur- und Veranstaltungsprogramm des Deutschen Fußballmuseums finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser