Legenden Live: Trio bei Nach(t)spielzeit|Legenden Live: Trio zu Gast

      Im Rahmen der Nach(t)spielzeit, der langen Samstage im Advent, sind drei Fußball-Legenden zu Gast im Deutschen Fußballmuseum. Während Peter Neururer am 12. Dezember die Dauerausstellung besuchen wird, kann man mit Sebastian Kehl und Klaus Fischer am 19. Dezember im neuen Ballfahrtsort am Dortmunder Hauptbahnhof ins Gespräch kommen.|12.12.2015: Peter Neururer; 19.12.2015: Sebastian Kehl und Klaus Fischer.

      #bild#Mit dem ehemaligen Schalker Torjäger in die Geheimnisse des Fallrückziehers eingeweiht werden, mit dem langjährigen Kapitän von Borussia Dortmund die WM 2006 noch einmal aufleben lassen oder mit dem Kult-Trainer aus Marl über taktische Systeme und Motivationstricks diskutieren: Das ist die Idee, die hinter „Legenden Live“ steckt. Die Fußball-Prominenten werden an ausgesuchten Stationen der Dauerausstellung den Museumsbesuchern für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

      Konkret wird das Trio wie folgt vor Ort sein:
      •    Peter Neururer: 12. Dezember, ab 18 Uhr
      •    Sebastian Kehl: 19. Dezember, ab 17:30 Uhr
      •    Klaus Fischer: 19. Dezember, ab 19 Uhr

      Die Museumsbesucher sind herzlich eingeladen, sich an den Diskussionen zu beteiligen. Gemeinsam Fußball-Geschichte erleben: Das ist das Motto des Abends – und zwar in lockerer, ungezwungener Atmosphäre.  

      In der Vorweihnachtszeit geht das Deutsche Fußballmuseum in die Verlängerung. An den Samstagen im Advent – 5.12., 12.12. und 19.12. – ist die erste Dauerausstellung zur Geschichte des deutschen Fußballs jeweils von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Ansonsten ist das Haus Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets im Vorverkauf gibt es hier.

      Diese Seite teilen
      URL

      Premium Partner

      • adidas
      • Volkswagen

      Partner

      • Bitburger
      • REWE
      • Sky
      • Sparkasse

      Projektpartner

      • DFB
      • Bundesliga
      • NRW
      • Stadt Dortmund

      Förderer

      • DEW21
      • wilo
      • Gelsenwasser